Author

rachelfischlin.com

  • Morgen eröffnet die Marktsaison bei Frau Gerolds Garten in Zürich. Diesen Frühling werde ich gleich an drei Samstagen teilnehmen: am 11. und 18 Mai sowie am 1. Juni . Es werden wieder zahlreiche Designer und Künstler, Vintageliebhaber und Kleinproduzenten mit ihren Produkten zu sehen sein. Ich freue mich wieder auf das bunte Treiben im Gartenareal von Frau Gerold im Zürcher…

  • Am 25. April 2019 öffnet meine Kunstausstellung „Facetten der Weiblichkeit“ in der Privatklinik Wyss mit einer Vernissage. Die Ausstellung dauert bis zum 16. Juni 2019. Wie es dazu kam Anfang letztes Jahr schrieb ich einen Beitrag über meine Maltherapie-Ausbildung am iac Zürich. Einige der Fotos in dem Blog-Post wurden von Mischu Roulet aufgenommen, meinem damaligen Dritt-Jahres Lehrer. Als ich um…

  • Heute habe ich zum ersten Mal am Kreativ-Markt in Basel teilgenommen. Der Markt fand in der Markthalle Basel statt. Es war ein voller Erfolg! Reise nach Basel Ich gebe es zu, es war eine kleine Herausforderung meinen vollgepackten neuen Zieh-Transport-Wagen, der übrigens den Namen „Walti“ trägt, in den Zug nach Basel zu kriegen. Aber ein netter junger Mann zeigte Mitleid,…

  • Vom 6. März bis 10. April 2019 sind einige meiner Werke in den Schaufenstern der Goldschmiedin Monica Schnüriger in Schwyz zu sehen. Bei den ausgestellten Acryl-Bildern handelt es sich um eine Serie von wilden Frauen, alle gemalt auf Holzleinwände. Das Thema Weiblichkeit steht auch bei diesen Werken im Vordergrund. Ich unterstreiche die Thematik durch tierische Begleiter wie den Wolf und…

  • PARIS DAY 26 – Versailles und Eiffelturm

    by rachelfischlin.com

    Ein dichter Tag mit Nebel, Prunk und la tour Eiffel. Einstündige Anreise Alex wünschte sich, dass wir uns das Château de Versailles anschauen gehen. So reisten wir mit Metro und Zug von der Innenstadt zu dem etwas ausserhalb gelegenen Versailles. Leider war es auch hier neblig und wir folgten dem Besucherstrom, der wie wir vom Bahnhof zum Anwesen pilgerte. Als dann…

  • PARIS DAY 25 – Kaltes Paris

    by rachelfischlin.com

    Paris, so kalt wie heute warst du den ganzen Monat nicht! Notre Dame Alex und ich starteten gemütlich in den gemeinsamen Morgen und gingen erst kurz nach 10 Uhr aus dem Haus. Wir nahmen die Metro bis zur Station Louvre-Rivoli und spazierten der Seine entlang, über die Brücken zur Ile de la Cité, zur Conciergerie, der Sainte Chapelle und schliesslich…

  • PARIS DAY 24 – Odyssee

    by rachelfischlin.com

    Mein letzter Rachel-Tag in Paris hatte es in sich. Paket-Disaster Nachdem ich mich ja vor drei Wochen auf der Post nach den Bedingungen erkundigt hatte, klebte und bastelte ich optimistisch mein Riesen-Paket zusammen. Leider wog es am Ende eine gefühlte Tonne und die knapp 400 Meter bis zur Post waren eine Tortur. Ich konnte nur wenige Meter am Stück laufen…

  • PARIS DAY 23 – Letzter Kreativ-Tag

    by rachelfischlin.com

    Das vorläufige kreative Ende naht. Gemütlicher Start Heute bin ich ganz gemütlich in den Tag gestartet und nach dem Aufwachen noch fast zwei Stunden im Bett geblieben, um im Buch von Mark Manson (The Subtle Art of Not Giving A F*ck) weiterzulesen. Es ist sooooo gut! Und gibt es übrigens auch auf Deutsch (Die subtile Kunst des darauf Scheissens). Wirklich…

Newer Posts