Viele kreative Neuigkeiten

by rachelfischlin.com
Neuigkeiten Rachel Fischlin

Nach einer gefühlten endlosen Ewigkeit melde ich mich endlich wieder mit Neuigkeiten zurück. Was auch bitter nötig ist, denn es gibt einiges zu berichten. Die letzten Monate waren (und sind weiterhin) reich gefüllt mit Abschieden, Neuanfängen, Übergängen und Prozessen.

Atelier in Steinen aufgelöst

Das ist schon fast ein alter Schinken, doch trotzdem wichtig hier aufzulisten: letzten Sommer habe ich mein Atelier in Steinen, in dem ich fast 5 Jahre lang gewirkt habe, aufgelöst und meine Wohnung in Baar in ein Wohnatelier umgewandelt. Das war eine grossartige Entscheidung! Es tut mir so gut, meine Kunst um mich zu haben, mit ihr zu leben, mit ihr zu sein und mich ihr jederzeit widmen zu können.

3 Jahre Maltherapie Ausbildung absolviert

Jawohl, die drei Jahre sind bereits vorbei! Meine Güte. Diese besondere Zeit in meinem Leben verdient einen eigenen Blog-Beitrag… Darum hier nur in Kürze: bestandene Prüfung im September, eingereichte Jahresarbeit im Oktober, super Endgespräch im November, schönes Abschlussseminar im Dezember und an vielen persönlichen Einsichten reicher. Yay!

farbäfroh.ch wurde rachelfischlin.com

Seit 2009 hiess meine Homepage und mein kleines kreatives Business “Atelier Farbäfroh”. Und obwohl mir der Name viel bedeutet und eine schöne Geschichte hat, rief es mich nach einer Veränderung. Nun mit meinem vollen Namen für meine Kunst zu stehen, ist nicht nur für einen einheitlichen Auftritt geeigneter sondern auch symbolisch und für mich persönlich sehr wichtig (jep, da ist ein ziemlicher Prozess dahinter!). Ausserdem ist Farbäfroh ein Schweizer Ausdruck und durch das “ä” etwas umständlich (z.B. beim weitergeben meiner URL), besonders weil ich mich inzwischen via Instagram auch an ein Publikum ausserhalb unserer Mundart-Region wende. Ein Name ist für alle verständlich und zudem nicht an ein spezifisches Angebot gebunden. Mein Name steht nun für alles, was ich tue.

Neuer Name – Neues Logo

Weitere Neuigkeiten: Natürlich musste auch ein neues Logo her! Mein Name wird nun von einem Wolf begleitet. Vorname und Name entspringen meiner eigenen Handschrift und der Wolfskopf ist bereits letzten Dezember in meinem Skizzenbuch entstanden. Warum ich den Wolf gewählt habe, werde ich ebenfalls gerne in einem separaten Post erzählen.

Neue Unterschrift

Ich habe ausserdem (relativ spontan) entschlossen, meine Bildunterschrift anzupassen. Bisher habe ich immer mit meinen Initialien unterschrieben, einem geschwungenen RF (das lustigerweise ziemlich ähnlich aussieht wie das Logo von Roger Federer. Doch ich als alte Sportbanausin habe das nur mal ganz zufällig mitbekommen. Also: Das ist reiner Zufall und nicht geklaut!). Es fühlt sich gut an, meine Werke nun mit meinem vollen Namen zu signieren.

Webseite in neuem Design

Die Namensänderung führte auch zum Wunsch nach einer visuellen Veränderung meiner Webseite. Dieses Projekt bleibt Work in Progress und es wird bestimmt laufend weitere Anpassungen geben.

Und jetzt?

Tja, es bleibt spannend mit den Neuigkeiten! Ich stelle mir gerade ganz vielen Fragen. Wer ich bin, was ich tue und tun will, wo mein Platz ist. Ich bin darum selbst sehr neugierig, was alles noch so kommt! Let’s see.

Das könnte dir auch gefallen: